Site Builder

Im Jahre 1980 wurde der Damenchor Teutonia gegründet.

Auch heute sind noch einige Gründungsmitglieder dabei.


Aus diesem Grunde sagen wir immer:


"Junge dürfen bei uns alt werden, Ältere werden bei uns wieder jung“.


Alle unsere Chorleiter haben uns, jeder auf seine Art, musikalisch ein Stück weitergebracht.


Seit 2002 dirigiert uns nun Angelika Balster. Sie ist ein absoluter Glücksgriff gewesen.


Wir haben es bis heute nicht bereut. Ihr Charme, ihre Kompetenz, und ihre Freude an der Musik hat uns viele schöne Stunden bereitet. Sie führt uns zu den richtigen Tönen. Sie vermittelt uns, die Lieder zu interpretieren, und gleichzeitig die Musik zu genießen.


Dieses dürfen wir auf zahlreichen Veranstaltungen in der Umgebung wie z.B. dem Kirchwerder Liedertag, im Haus im Park (Bergedorf), auf Geburtstagsfeiern und anderen Jubiläen, sowie Seniorennachmittagen  unter Beweis stellen.


Ein Grillabend, ein Chornachmittag und eine Weihnachtsfeier sind in der Planung, denn auch die Geselligkeit darf nicht zu kurz kommen.


Der Höhepunkt ist immer das „musikalische Kaffeetrinken“ im Januar eines jeden Jahres. Wir üben schon fleißig. Das Thema der nächsten Veranstaltung wird sich um die Frauen drehen. Das Lied „Für Frauen ist das kein Problem“ von Max Rabe einzustudieren macht uns viel Spaß. Wir wollen aber nicht zu viel verraten