Mobirise Web Builder

Unsere Chorleiterin Angelika Balster ist Sängerin und Chorleiterin. Ihre Liebe zum Gesang entdeckte sie bereits in ihrer Kindheit: beim gemeinsamen Singen zu Hause, bei Klassenfahrten, wo sie sich und ihre Freunde beim Singen auf der Gitarre begleitete und im Schulchor, wo sie damals noch ohne fundierten Gesangsunterricht aber mit großer Begeisterung kleinere Soli übernahm, erlebte sie Singen als unmittelbaren Ausdruck von Lebensfreude.
Während ihres Schulmusikstudiums an der Folkwang Hochschule in Essen, das sie mit dem Hauptfach Klavier absolvierte, begann sie sich intensiv auch der Ausbildung ihrer Stimme zu widmen - zunächst bei Detlef Zywietz (Essen), dann bei Prof. William Workman (Hamburg) und bei Ks. Dr. Gwendolyn Killebrew (Düsseldorf). Mehr und mehr wurde die Arbeit mit und an der Stimme zu ihrem persönlichen Schwerpunkt: Sie wirkte sowohl als Solistin als auch mit verschiedenen Kammerchören bei vielen Konzerten mit und nahm erfolgreich an Meisterkursen und Gesangswettbewerben teil. Gleichzeitig leitete sie selbst bereits in dieser Zeit mehrere Frauen-, Männer- und gemischte Chöre. Die Entfaltung der Möglichkeiten ihrer Stimme als persönliches Ausdrucksmittel begeisterte sie so sehr, dass sie nach dem Studium zunächst ihre Gesangsausbildung fortsetzte und ein Jahr als Stipendiatin am Centre National d’Insertion Professionelle d’Artistes Lyrique in Marseille absolvierte, bevor sie ihre Lehrerausbildung mit dem zweiten Staatsexamen abschloss. Seit 2002 lebt Angelika Balster in Hamburg und ist von hier aus weiterhin als Konzertsängerin und Chorleiterin tätig.

Die Leitung des Damenchores Teutonia übernahm sie im Sommer 2002.